Industriemodul Nr. 15 "Maschinenfleet"

Dieser Modulentwurf hat den Hauptzweck, Gebäude aus der Cornerstone-Serie von "Walthers" unterzubringen. Auf der linken Seite dient der Bausatz 'Allied Rail Rebuilders' (no. 3021) als eine Halle einer Werft; dort werden die Materialien angeliefert. Auf der rechten Seite der Zeichnung taucht einer meiner Lieblingsbausätze auf, 'Reliable Warehouse & Storage' (Walther's no. 3014), ich denke, ich deklariere ihn zum Gewürzimport und -großhandel. Unten rechts wird die 'Golden Valley Canning Company' (no. 3018) verbraten, allerdings nicht nach Bauanleitung zusammengesetzt: Die Seitenwand mit den Ladetoren ist an beiden Enden durch die geteilte gegenüberliegende Wand verlängert. Das Gebäude ist also doppelt so lang. Es kann weiter als Konservenfabrik fungieren, leere Dosen werden mit Gl angefahren, volle durch G-Wagen.

Das Maschinenfleet gibt es in Bremen wirklich, und es führt auch durch ein Gewerbegebiet; allerdings ist es im offenen Teil nicht eingefasst wie hier, aber es verläuft ebenso über weite Strecken unterirdisch.

Das Ladegleis, das von zwei Seiten beschickt wird, hat ein Vorbild. Die Situation gab es in Lohne. Leider habe ich die Negative und damit die genauere Kenntnis der Vorbildsituation erst Jahre später wiedergefunden. Sonst hätte ich mich vielleicht enger an sie angelehnt.

Entwurf15
Bauzustände
Mod_15_01
Mitte Juli 2004
L1000076
1. August 2005
L1000218
17. August 2005
Mod_15_03
17. August 2005
Mod_15_04
1. September 2005
260508
29. Februar 2008
L9920263
29. Februar 2008
260520
29. Februar 2008
´